Am 30. April kommt die erste Crew an Bord, Praxistraining:

Jens, Stefan & Heiko  
sind noch nie auf der Ostsee gesegelt. Deshalb vom 30. April bis 05. Mai zunächst Meilen und erste Manöver, dann folgt im September der Ausbildungs- und Prüfungstörn.
 

Bei viel Sonnenschein, gelegentlich aber ordentlich Seegang koppelt, segelt und manövriert sich die Crew, durch die dänische Südsee. Wir entdecken von Heiligenhafen aus Bagenkop, Svendborg, Ærøsskøbing, Lyø, Marstal, ein paar Schweinswale und was Navigation in der Praxis wirklich bedeutet.
 

Dennoch bleibt genügend Zeit für das touristische Programm, z.B. bei einem Inselrundgang auf Lyø, bei den Badehäusern in Ærøsskøbing oder im Søfartmuseum von Marstal. Ich hab’ Dir hier mal einen Link für einen Museumsrundgang reinkopiert und hier kannst Du das Museum (auch in deutsch) als pdf-downloaden. Besser geht's nicht.

Wer ganz anders in die Geschichte von Marstal einsteigen will, dem empfehle ich ganz besonders die 784 Seiten von Carsten Jensen.