Mit der Stammcrew Bernd & Bogi, dem Rangierer Jürgen Kölln und dem Hafenmeister von Burgstaaken bringen wir „Kalami Star“ am 31. März wieder ins Wasser, der Sommer hat uns wieder. Aber von wegen Sommer, während es in Hannover und umzu erstmals an die 20 o warm wird, knacken wir gerade die 10 o. Schuld trägt ganz allein die unterkühlte Ostsee, die es leider nur auf 6 o bringt.





… und weil beim Maststellen eine Want verkantet, muss der leichteste Seemann per Bootsmannsstuhl in den Mast. Bogi hat das natürlich sehr genossen und von da oben die ganze Welt gegrüßt. Bestes Hafenkino halt.
 


Dann nur noch von Burgstaaken rüber nach Heiligenhafen und ein herzliches Dankeschön von mir an meine Dschunxx. Übrigens, wer wissen will, wie man richtig am Steg ankert, der sollte mal den Skipper fragen.